Die Verlockung eines Sommers

Release Date: May 22, 2024

Die Verlockung eines Sommers

Die Fehde zwischen Weston Lockwood und mir begann am Altar.

Max Yearwood traf ich zum ersten Mal während eines Blind Dates. Max war wahnsinnig hinreißend, lustig und zwischen uns sprühten nur so die Funken. Außerdem hatte er die schönsten Grübchen, die mir je unter die Augen gekommen waren.

Genau, was ich nach meiner Trennung brauchte.

Zumindest dachte ich das …

Bis meine echte Verabredung eintraf.

Wie sich herausstellte, war Max gar nicht derjenige, mit dem ich mich treffen sollte.
Er tat nur so, als sei er es, bis meine echte Verabredung auftauchte.

Zu sagen, dass ich enttäuscht war, wäre eine Untertreibung.

Bevor er wieder ging, steckte er mir eine Eintrittskarte für ein Eishockeyspiel einige Häuserblocks entfernt zu, nur für den Fall, dass es mit meiner echten Verabredung nicht so gut lief.

Ich verstaute die Karte in meiner Handtasche und versuchte, mich auf den Mann zu konzentrieren, mit dem ich mich treffen sollte.

Doch mein echtes Blind Date und ich hatten überhaupt keine Verbindung.

Auf dem Heimweg entschied ich mich also, ein Risiko einzugehen und das Eishockeyspiel zu besuchen.

Bei meiner Ankunft war der Platz neben mir leer.

Wieder einmal war ich enttäuscht und beschloss, nach Ende des zweiten Drittels zu gehen.

Doch kurz vor Abpfiff schoss eines der Teams ein Tor und die Zuschauer spielten verrückt.

Auf dem riesigen Bildschirm erschien das Gesicht eines Spielers. Obwohl er einen Helm trug, erstarrte ich, als er lächelte.

Sie können es sich denken: Grübchen.

Offensichtlich hatte mein falsches Blind Date mich nicht eingeladen, um mir ein Eishockeyspiel mit ihm zusammen anzusehen, sondern er hatte mich eingeladen, ihm beim Spielen zuzuschauen.

Und so begann mein Abenteuer mit Max Yearwood.

Zu dem Zeitpunkt war er alles, was ich brauchte – witzig, sexy, zu allem bereit, und nur noch für ein paar Monate in der Stadt, da er einen Vertrag bei einem Team viertausend Kilometer entfernt unterschrieben hatte.

Max schlug vor, dass wir den Sommer damit verbringen, mir zu helfen, meinen Ex zu vergessen. Das klang wie ein guter Plan. Die Dinge konnten nicht allzu ernst werden, wenn wir ein Verfallsdatum hatten. Oder?

Nun, Sie wissen ja, wie das ist, wenn man sich ganz fest etwas vornimmt.Nur dass keiner von uns an dieser Hochzeit teilnahm und die Trauung fand bereits einige Jahrzehnte vor unserer Geburt statt.

Unsere Großväter waren einst beste Freunde und Geschäftspartner, zumindest bis zu dem Hochzeitstag meines Großvaters – als seine Braut damit herausplatzte, dass sie ihn nicht heiraten könne, da sie ebenfalls in Westons Großvater verliebt sei.

Die zwei Männer kämpften jahrelang um Grace Copeland, die zufälligerweise auch die Geschäftspartnerin der beiden war. Doch am Ende gelang es keinem von beiden, ihr gesamtes Herz zu erobern.

Schließlich gingen alle ihre eigenen Wege. Unsere Großväter heirateten andere Frauen und die beiden Männer wurden zu den größten Rivalen im Geschäftsleben, die die Welt je gesehen hatte.

Unsere Väter fuhren mit der Tradition fort, sich zu bekriegen. Genauso wie Weston und ich.

Meistens hielten wir großen Abstand voneinander.

Bis zu dem Tag, an dem die Frau, die diesen Streit verursacht hatte, starb – und unseren Großvätern überraschenderweise eines der wertvollsten Hotels der Welt vermachte.

Nun sitze ich in einem Hotel fest mit einem Mann, den ich hassen soll, und versuche, das Chaos zu entwirren, das unsere Familien geerbt haben.

Wie üblich hat es nicht lange gedauert, bis wir anfingen, uns an die Gurgel zu gehen.

Weston Lockwood verkörpert alles, was ich verabscheue. Er ist groß, klug, eingebildet und viel zu attraktiv. Wir sind wie Wasser und Öl.

Doch das sollte eigentlich kein Problem sein. Unsere Familien sind es gewohnt, Krieg zu führen. Es gibt nur eine kleine Schwierigkeit. Jedes Mal wenn Weston und ich uns streiten, landen wir im Bett.